top of page

Vierfache Auszeichnung beim  Internationalen Theaterfestival "Klassik in Lettland" für das Тheaterstudio "Step by step" aus Frankfurt.

Aktualisiert: 6. Mai


Das Jugendensemble des Theaterstudios Step by Step e.V. aus Frankfurt hat beim 26. Internationalen Theaterfestival "Klassik in Lettland" in Riga hohe Anerkennungen erhalten: Beste Regie, bester männlicher und weiblicher Darsteller sowie beste Darstellerin in einer Herrenrolle.





Das in russischer Sprache aufgeführte Stück "Steinzeitkrimi" wurde von einer Gruppe junger Schauspieler im Alter von 14 bis 19 Jahren aus Deutschland, Russland, der Ukraine sowie von neu in Deutschland ansässigen Ukrainern dargeboten. Es thematisiert Machtkämpfe und Gesellschaftsspaltung.


Das vor fünf Jahren in Frankfurt am Main gegründete Theaterstudio Step by Step beherbergt über 100 Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 19 Jahren. Es hat bereits an internationalen Festivals in Nizza 2022, Köln 2023 und Riga 2023 und 2024 teilgenommen.


Durch das Theater und den Tanz bietet der Verein eine Plattform, auf der Kinder ihre sprachlichen Fähigkeiten und ihr kulturelles Verständnis in einem unterstützenden Umfeld verbessern können. Dies ist besonders vorteilhaft für neu angekommene ukrainische Flüchtlinge, die dadurch eine wertvolle Chance zur Integration und zum kulturellen Austausch erhalten.


Ende Mai 2024 nimmt Step by Step am nächsten Festival in Köln teil. Die Produktion “Katzenhaus“ wird am 26. Mai 2024 im Kinder- und Jugendtheater Frankfurt uraufgeführt. Eine deutsche Version ist ebenfalls geplant. Ende September plant Step by Step sein erstes eigenes internationales Theaterfestival in Frankfurt, zu dem Gruppen aus Deutschland, Italien, Lettland, Frankreich, Israel und Usbekistan eingeladen sind.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page